HeuteWochenendekompl. Programm

Home

Heute im Programm

Triple Feature John Wick

Am Samstag den 25. Mai laden wir Euch um 17:00 Uhr zu dem Rache-Thriller John Wick ein. Erlebt alle Kapitel von Anfang an. Die besten Sprüche ala "Arbeitest du wieder?" "Nein, ich muss nur ein paar Sachen regeln" sind auch für Euch dabei.

Wer die volle Action-Ladung und Keanu Reeves als Auftragskiller in Topform erleben will ist bei uns vollkommen richtig.

In den Pausen werden kleine Snacks angeboten.

Wir bitten um eine verbindliche Reservierung.

Rush - Alles für den Sieg

Im Andenken an den kürzlich verstorbenen Nicki Lauda führen wir Ihnen am 02. Juni um 17:00 Uhr den Film Rush vor.

Andreas Nikolaus „Niki“ Lauda war ein österreichischer Automobilrennfahrer, Unternehmer und Pilot. Er startete zwischen 1971 und 1985 in der Formel 1 und wurde dreimal Weltmeister.

Wer zu dieser Vorstellung den ältesten Führerschein mitbringt erhält von uns einen Eimer Popcorn gratis.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Kurzfilme in Bornheim

Wir freuen uns Sie zu einem Open-Air Kurzfilm-Abend einladen zu können.

Am Freitag den 07. Juni 2017 startet unserer 4. Kurzfilmabend auf den Chumbderhof in Bornheim mit auserlesenen Filmen. Wir begrüßen Sie um 19:00 Uhr mit einem Glas Secco. Um 19:30 Uhr werden nach einer kurzen Einführung die ersten Kurzfilme vorgeführt. Lassen Sie sich von einer tollen Atmosphäre und weiteren Überraschungen begeistern. Karten können an der Abendkasse erworben werden. Um eine Reservierung wird höflich unter 0172 676 37 17 gebeten.

 

 

Filme:

- Joe Boots

- Call of Comfort

- Follower

- Ponnyhof

- Erbgut

- Cats Days

- Herman the German

In der Pause haben Sie die Möglichkeit sich bei Wein und leckeren Häppchen auszutauschen.

Wo? Auf unserer "2. Leinwand" im Weingut Chumbderhof, Hindenburgring 40 in Bornheim

Preis: 15,-€

 

Kaffee - Kuchen - Kino im Mai

Wir laden sie in Kooperation mit der Fair Trade Gruppe Alzey ein am 23.Mai mit uns im Foyer des Bali Kinos ab 14:30 Uhr Fairtrade Kaffee aus den original Alzeyer Kaffee Bechern und selbst gebackenen Kuchen zu genießen.

Im Anschluss zeigen wir ihnen um 15:00 Uhr den Film "The True Cost":

Mode wird immer billiger. Ein T-Shirt bekommt man heute für fünf Euro, eine Jeans kostet gerade mal zehn. Um Kleidung so günstig herzustellen, haben Textil-unternehmen ihre Produktionsstätten in Billiglohnländer wie China, Indien und Bangladesch verlagert. Dort entsteht die Kleidung für den westlichen Markt unter oft menschenunwürdigen und gefährlichen Arbeitsbedingungen. Die Verschmutzung der Umwelt durch giftige Chemikalien aus der Textilherstellung richtet weitere verheerende Schäden an. Die soziale und ökologische Ausbeute von Ländern des globalen Südens im Zeichen eines globalisierten Modemarkts wird auf eine veränderte Einstellung gegenüber Kleidung zurückgeführt: Heute diktieren uns Industrie und Werbung die sog. „Fast Fashion“, bei der Kleidung nur noch als Wegwerfprodukt verstanden wird. Immer wieder fasst der Film seine Erkenntnisse aus Interviews mit Opfern, Akteuren und Kritikern dieser Ausbeutungsprozesse pointiert zusammen. Ursachen werden benannt und Wege zu einer sozial und ökonomisch humaneren Modeindustrie skizziert.

Quelle: Vision Kino

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Hiwwe wie Driwwe

 

Am Sonntag den 26. Mai um 11:00 Uhr

400.000 Amerikaner sprechen einen Pfälzer Dialekt? Im Dokumentarfilm „Hiwwe wie Driwwe“

von Benjamin Wagener und Christian Schega geht der in Pennsylvania geborene und 

aufgewachsene Douglas Madenford auf eine Spurensuche durch seine Heimat und durch die 

Pfalz. Doug trifft dabei auf viele Menschen und erfährt, was von der pfälzischen Sprache und 

der Kultur in Amerika noch übrig ist und wie sie sich „hiwwe wie driwwe“, hier in Deutschland 

und drüben in Amerika entwickelt hat.

Vor ca. 300 Jahren flüchteten viele Pfälzer sowohl vor politischer Verfolgung, als auch aus 

wirtschaftlichen Gründen in die USA und siedelten sich hauptsächlich in und um Pennsylvania 

an. Dabei brachten sie auch ihre Sprache und Kultur mit in die Neue Welt. Beides hat sich in

weiten Teilen bis heute erhalten. So sprechen in Amerika bis heute Menschen ihre Variante

des Pfälzischen Dialekts: das so genannte Pennsylvania Dutch.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Puppenspiel "Wie Findus zu Pettersson kam"

Erlebt das schöne Puppenspiel am Samstag den 22. Juni um 11:00 Uhr im Bali Kino.

Es war einmal ein alter Mann, der hieß Pettersson. Der war oft so allein, dass er sich am Morgen am liebsten die Decke über den Kopf gezogen hätte und verschwunden wäre. Bis seine Nachbarin ihm einen Pappkarton brachte, auf dem `Findus grüne Erbsen` stand. Drinnen waren aber keine grünen Erbsen. Drinnen war ein Kater, der noch so klein war, dass er Platz in Petterssons Hand hatte. Jeden Abend las er ihm Geschichten vor. Und eines Tages war es so weit: Der Kater sprach seine ersten Worte. "So eine Hose möchte ich auch haben", sagte Findus. Was für einen wunderbaren Kater er doch hatte!

 

Opernsaison 2019

Wir freuen uns sehr Sie in diesem Jahr zu wundervollen Opern begrüßen zu dürfen.

Nach der Sommerpause begrüßen wir Sie am 15. September um 11:00 Uhr zu der romantischen Oper "Der Freischütz" von Carl Maria von Weber. Vorgeführt wird Ihnen das Stück aus der Staatskapelle in Dresden. 1821 bekam die italienische Oper erstmals ernsthafte Konkurrenz: Carl Maria von Webers "Freischütz" wurde uraufgeführt. Damit wurde die Epoche der Romantik für die Opernbühne eingeläutet und bedeutete ebenso die Anfangsstunde der deutschen Nationaloper. Nun sang man nicht nur in einem Singspiel auf deutsch, sondern in einer Oper mit noch dazu typisch romantischen Elementen: Wald, Jäger, Natur. „Nie hat ein deutscherer Musiker gelebt als du“, gestand Richard Wagner am Grab von Carl Maria von Weber. Quelle: https://www.concerti.de/werk-der-woche/weber-der-freischuetz/

Abschließen werden wir die Opernsaison mit dem Stück "Don Giovanni" oder zu deutsch "Der Wüstling" von Wolfgang Amadeus Mozart am 17. November um 11:00 Uhr. Den Mittelpunkt bildet die faszinierende und skrupellose Gestalt des Frauenverführers aus Sevilla. In dieses Geschehen reißt er seine Umgebung mit hinein: Donna Anna, die Tochter des Komturs, die er zu verführen versucht und deren Vater er im Zweikampf tötet. Donna Elvira, die er verlassen hat und die zwischen Liebe und Haß schwankt. Zerline, ein junges Bauernmädchen vom Lande, das seiner Werbung fast erliegt. Don Giovanni verkörpert eine Naturgewalt ohne Empfinden für Moral und Verantwortung. Sein Lebensziel ist es, dasjenige weibliche Wesen zu erobern, in das er momentan verliebt ist.
Quelle: https://lernenkg.blogspot.com/20177097don-giovanni-zusammenfassung.html 
Vorgeführt wird die Oper aus dem Staatstheater in Prag. Gesungen wird in der italienischen Originalsprache. Hier gibt es für Sie deutsche Untertitel.

 

Termine im Bali 2019

- 22.05 Podiumsdiskussion mit den Landratskandidaten ab 19:30 Uhr

- 23.05 Kaffee - Kuchen - Kino mit der Fair Trade Gruppe Alzey ab 14:30 Uhr

- 23.05 Bundesstart John Wick 3

- 25.05 John Wick Triple Feature ab 17:00 Uhr

- 26.05 Film: Hiwwe wie Driwwe um 11:00 Uhr

- 07.06 Kurzfilme auf dem Chumbderhof in Bornheim ab 19:00 Uhr

- 12.06 Film: Maria Stuart in der englischen Version um 20:00 Uhr

- 22.06 Puppenspiel im Bali Kino "Wie Findus zu Pettersson kam" um 11:00 Uhr

- 23.06 Familienpreview im Bali Kino mit Pets 2

- 27.06 Kaffee - Kuchen - Kino mit dem Kalender Frauen in Aktion um 14:30 Uhr

- 27.06 Bundesstart Pets 2

 

 

 

 

 

Alle Infos, Trailer & Tickets:

Kino für Schulen

Wir bieten allen Schulen in der Umgebung unser Kino für Schulvorstellungen an.

Die Vorstellungen sind nach Absprache am Vormittag möglich (Mindestteilnehmerzahl: 30 Personen). Der Preis richtet sich nach der Anzahl der Schüler und dem Film.

Bei kleineren Gruppen gibt es die Möglichkeit sich bereits geplanten Schulvorstellungen nach Absprache anzuschließen.

Pädagogisches Begleitmaterial:
Zu vielen anderen Filmen stehen Material zur Vor- und Nachbereitung eines Films im Unterricht zur Verfügung. Bei Interesse senden wir Ihnen vorhandene Filmhefte und den Praxisleitfaden für Lehrkräfte „Schule im Kino“ gerne zu. Wir empfehlen Ihnen das filmpädagogische Online-Portal Kinofenster.de, ein Kooperationsprojekt der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) und der Vision Kino GmbH - Netzwerk für Film- und Medienkompetenz. Sie finden dort ein umfassendes Archiv mit Filmbesprechungen, thematischen Hintergrundtexten und Materialien für die pädagogische Arbeit. Außerdem widmet sich das Portal jeden Monat einem aktuellen bildungsrelevanten Kinofilm oder einem filmspezifischen Thema. Neben einer ausführlichen Filmbesprechung umfasst jede Ausgabe weiterführende Hintergrundtexte, Interviews und Unterrichtsmaterialien.

Alle Infos, Trailer & Tickets: